Nachsorgeuntersuchung

Auch nach erfolgreicher Behandlung von Hodenkrebs müssen regelmässige Nachsorgeuntersuchungen durchgeführt werden, da die Erkrankung bei einigen Menschen zu einem späteren Zeitpunkt erneut auftreten kann. Auch bei erneuten Auftreten von Hodenkrebs kann die Erkrankung geheilt werden. Wichtig ist jedoch, dass das Wiederauftreten von Hodenkrebs so früh als möglich erkannt und behandelt wird. Ihre Ärzte führen deshalb Nachsorgeuntersuchungen nach einem strikten Zeitplan bis mindestens 5 Jahre nach Behandlungsende durch

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.